Wie wählt man Pflanzenwachstumslampen für Cannabiszüchter aus?

Cannabis als einjähriges Kraut hat neben einer besonders wichtigen Eigenschaft, die den Menschen bekannt ist, auch mehr Verwendungsmöglichkeiten. Es ist beispielsweise der Rohstoff für Faserprodukte, Kleidung, Seile, Segel, Fett, Papier und medizinische Artikel. Es hat auch einen hohen medizinischen Wert. Daher gibt es neben dem großflächigen Anbau von Cannabis für die Entwicklung der Textilindustrie auch Gewächshaus-Cannabis, um die Verwendung von Cannabis auf andere Weise zu erkunden.


Senden Sie Ihre Anfrage

Cannabis ist eine lichtliebende und kurze Sonnenscheinkultur, und spät reifende Sorten sind lichtempfindlicher. Daher sollte bei der Anpflanzung von Cannabis im Gewächshaus besonders auf die Lichtverhältnisse geachtet werden. Zu wenig Licht wirkte sich auf das Pflanzenwachstum und den Gehalt an verschiedenen Stoffen aus. Das Wachstum von Cannabis muss starkes Licht haben, also achten Sie beim Pflanzen im Gewächshaus auf die Lichtdurchlässigkeit, Lichtintensität und Lichtzeit im Gewächshaus.

Im Gewächshaus können Sie eine Vollspektrum-Pflanzenlampe wählen, um das Licht für Cannabis zu füllen, aber achten Sie bei der Auswahl der Fülllichtlampe auf die Leistung der Pflanzenlampe. Die Lichtintensität der Hochleistungs-Pflanzenlampe ist groß, was die Beleuchtungsanforderungen für das Cannabiswachstum erfüllen kann. Wenn die Temperatur im Gewächshaus hoch ist, der Wasserdampf groß ist und der Schuppen bewässert werden muss, sollte die ausgewählte Pflanzenlampe auch auf die wasserdichte Funktion achten. Die Leistung der Pflanzenlampe erhöht den Brennwert, daher ist es am besten, Wärmeableitungsmöglichkeiten für die Pflanzenlampe zu haben, die die Lebensdauer der Pflanzenlampe verlängern können.




Ist es besser, das Fülllicht die ganze Zeit an zu lassen oder es tagsüber / nachts ein- / auszuschalten?

Die Photoperiode ist sehr wichtig für das Pflanzenwachstum. Es bezieht sich auf die Nachfrage verschiedener Kulturen nach Lichtzeit. Die Anpassung der Photoperiode durch Lichtzusatz wirkt sich auf den Prozess des vegetativen Wachstums und des reproduktiven Wachstums der Pflanzen aus. Im Allgemeinen beträgt die Lichteinschaltzeit der Pflanzen 12-18 Stunden am Tag, was das Wachstum der Pflanzen beschleunigen kann. Pflanzen sollten nachts eine kontinuierliche Ruhezeit erhalten.



LED-Pflanzenfülllicht kann bei der Auswahl des Fülllichts berücksichtigt werden. LED-Pflanzenlicht wurde lange Zeit entwickelt und untersucht, und es gibt eindeutige Daten, die zeigen können, dass es eine gute Fülllichtwirkung auf Gemüse, Obst, Blumen und Hanfpflanzen haben und in Gewächshäusern, Labors und Pflanzenfabriken verwendet werden kann . Wenn Sie sich für Fülllicht für Cannabis entscheiden, können Sie daher ein leistungsstarkes LED-Pflanzenlicht wählen, das einen guten Fülllichteffekt erzeugen kann. GTL Lighting hat ein leistungsstarkes Vollspektrum-Pflanzenwachstumslicht für Cannabis entwickelt – 650 W/720 W/800 W.

Wählen Sie eine andere Sprache
Aktuelle Sprache:Deutsch

Senden Sie Ihre Anfrage